Das Gästebuch wird zum 1.2.2016 geschlossen, der onetwomax.de Gästebuch Dienst wird abgeschalten. Danke für alle die uns unterstützt / besucht haben.
Willkommen im Gästebuch von Tierherzen brauchen Hilfe
zurück zur Homepage

Willkommen im Gästebuch von Tierherzen brauchen Hilfe
( 491 Personen sind seit dem 29.Oktober 2005 eingetragen. )


bitte tragen Sie Sich ins Gästebuch ein

Name:
E-Mail:
Homepage:
Herkunft:
Wie finden Sie unsere Internetseite?
(sehr gut) (gut) (davon krieg ich nicht genug) (lustig)
(cool) (durchschnittlich) (so lala) (sehr schlecht)
Ihr Kommentar:




476) Ines Fournier aus Berlin schrieb am 24.Juni 2015 um 15:20 Uhr:
fou375 at yahoo.de Bewertung dieser Seite: 
--
Swiffermum ( alias Anastasia ) wird jetzt "nur" Swiffer" genannt & ist gut in Berlin bei uns angekommen. Frauchen hat am Montag sofort eine Versicherung für mich abgeschlossen & das Finanzamt angeschrieben wg meiner Steuermarke. Es ist so schön zu sehen wie Swiffer am zweiten Tag sich bereits im Garten auf der Wiese lümmelte. Die Kleine hat es uns sehr leicht gemacht. Ist so dankbar und einfach zauberhaft in ihrem Wesen.


475) Maja aus Prignitz schrieb am 14.Juni 2015 um 20:51 Uhr:
Bewertung dieser Seite: 
--
Maja hat sich gut eingelebt.Zusammen große Spaziergänge
machen findet Sie klasse.Pfützen sind klasse und durch hohes Gras flitzen auch.Danach ist immer viel Schlaf angesagt.Weitere Berichte folgen.Fotos dann auch.Liebe Grüsse von Maja mit ihrer neuen Familie

474) Sabine Förster aus Frankfurt/Main schrieb am 13.Juni 2015 um 14:08 Uhr:
sabinefoe at web.de Bewertung dieser Seite: 
--
Hallo, liebe Fam. Berthold!
Leider muß ich Euch mitteilen, das der wunderbare Puck,gestern über die Regenbogenbrücke gegangen ist.
Nun sind wir, die Piri (Sarah)und ich nur noch zu zweit und es ist richtig langweilig, ohne den, bis zum Schluß, lebensfrohen, lustigen Puck...!!!
Ich möchte mich noch einmal im nachhinein bei Euch herzlich bedanken, das ihr mir diese beiden wundervollen Schätze seinerzeit anvertraut habt.
..!
Ganz liebe Grüße aus Frankfurt/Main

473) reichhard,nadine aus deutschland schrieb am 26.Mai 2015 um 11:46 Uhr:
reichhard-nadine at t-online.de Bewertung dieser Seite: 
--
Hallo ,hier meldet sich Rano aus Hannover.
Habe mich prima gemacht und alle Prüfungen bestanden und mein Frauchen geht mit mir ins Demenzhaus und einen Kindergarten.Finde es riesig von den kleinen Rakkern bespielt
zu werden.Auch war ich zur Kontrolle beim Arzt ,denn mein Muskel in der Vorderpfote hatte sich entzündet und ist aber wieder gut.Eine Frage:was macht meine Schwester?wie geht es Rani?oder was wurde aus Ihr
?So nun geht es zur Arbeit mit Frauchen.Liebe Grüsse aus Hannover Rano&Nadine

472) Artur aus Berlin schrieb am 9.Mai 2015 um 15:15 Uhr:
art40 at web.de --
Hallo,
nach langer Zeit, endlich mal ein Lebenszeichen von Edna, ehemals Cassedy.
Edna hat sich bei uns gut eingelebt und sie hat uns auch beide in ihr Herz geschlossen.
Die Entwicklung von Edna kann man nur als positiv bezeichnen. wir sind sehr zufrieden mit dem Hund und seiner Entwicklung.
Edna ist ein richtiger Balljunkie geworden.
Viele Grüße und Danke für die gute Vermittlung! Artur+Arno

471) Steve aus Polen schrieb am 7.April 2015 um 22:38 Uhr:
winnetoumiethe at aol.com Bewertung dieser Seite: 
--
Hallo,
wolle mich mal wieder melden. Ich
bin jetz schon fast 4 Wochen bei meinen
Menschen und ich fühle mich sauwohl. In einigen Tagen gehe ich dann in die Hundeschule. Meine Menschen meinen ich kann und muss noch ein bißchen lernen. Und ich freue mich. Mit Herrchen auf dem Hundeplatz und viel spielen und auch etwas lernen. Ich melde mich mal wieder und komme Euch auch besuchen. Viele Grüße und nochmals danke für alles. Steve

470) Sunny aus Kreis Herford schrieb am 4.April 2015 um 02:26 Uhr:
sudek-friedmann at arcor.de Bewertung dieser Seite: 
--
Liebe Kurzgrüße von Sunny! Wir haben unseren Schatz nun schon seit über 4 Jahren bei uns und freuen uns so sehr, daß wir ihn bei Euch gefunden haben.
Wir stöbern immer gerne auf Eurer Homepage und auch wenn jeder Einzelne von Euch ein dickes Lob für die tolle Arbeit, die Ihr leistet, verdient, so wollen wir doch ein ganz besonderes Dankeschön an Tamara schicken. Ihre Fotos sind WUNDERSCHÖN !!!

Liebe Grüße von Sunny und seiner Familie

469) Steve aus Tierheim schrieb am 23.März 2015 um 09:39 Uhr:
winnetoumiethe at aol.com Bewertung dieser Seite: 
--
Hallo,
ich wollte mich mal melden. Wohne jetzt eine Woche in Berlin und fühle mich sehr wohl. Bekomme fast alles was ich möchte. Frauchen kocht für mich und mein Essen ist richtig gut. Herrchen geht mit mir spazieren und tobt mit mir. Ich soll aber noch in die Hundeschule. Die beiden kleinen Wellensittiche mag ich auch. Danke, dass Ihr mich vermittelt habt. Ich komme Euch besuchen, fahre aber wieder dann mit meinen beiden Menschen wieder nach Hause. Viele liebe Grüße und bis bald mal. Euer STEVE

468) Fournier ines aus Berlin schrieb am 12.Februar 2015 um 12:16 Uhr:
Fou375 at yahoo.de Bewertung dieser Seite: 
--
Hallo ihr lieben, am 6.12.14 bin ich ( marla eine einäugige Shi Tzu / Japan Chin mix ) bei meiner Familie eingezogen- es ist wunderschön ich bin angekommen! Die Katzen haben mich beide voll akzeptiert u der kleine Mensch von Frauchen lässt mich jede Nacht in seinen Bett schlafen- der Tierarzt hat mich nochmal angeguckt u war sehr zufrieden. Ich werde jeden zweiten Tag gebürstet u Frauchen wundert sich immer hinter her das ich nicht nackt bin 😃liebe Grüße aus Reinickendorf marla, Fabrice und ines Fournier

467) reichhard-nadine aus Hannover schrieb am 28.Januar 2015 um 21:37 Uhr:
reichhard-nadine at t-online.de Bewertung dieser Seite: 
--
Hey hier ist Rano;bin jetzt seit October bei meinem Frauchen und sie will und wird mich nicht mehr los...Bin der "Star"im Altenheim ,sowie im Kindergarten.Frauchen muss aufpassen,sonst werde ich zu dick(all die Leckerlies).Fühle mich gut und werde verwöhnt.Autofahren ist immer noch nicht mein Ding.Alles Liebe Rano und Nadine ps: Die Katzen mögen mich jetzt auch,sowie die Taube.

466) Rosenplenter, Katharina aus Sieversdorf-Hohenofe n(Berlin) schrieb am 19.Januar 2015 um 15:07 Uhr:
katharina_rosenplenter at web.de Bewertung dieser Seite: 
--
Jetzt ist die Cleo schon fast drei Monate bei uns. Aus dem kleinen Angsthasen ist ein kesses kleines Hündchen geworden, das total an Frauchen hängt und sonst sehr brav ist. Sie gehorcht gut, und läuft brav an der Leine mit, wenn wir spazierengehen. Es war eine richtige Entscheidung, sie aufzunehmen.Sie scheint sich sehr wohl bei uns zufühlen, und wir haben eine liebe Hausgenossin.Viele Grüße aus Sieversdorf, K. Rosenplenter

465) Silvia Grunke aus Röbel/Müritz schrieb am 25.Dezember 2014 um 12:27 Uhr:
silviagrunke at t-online.de Bewertung dieser Seite: 
--
Ich schaue immer mal wieder Eure Internetseite an, und finde es sehr gut, dass Ihr jeden Hund mit vielen Bildern und ausführlicher Beschreibung vorstellt. Dadurch wurden wir im vorigen Jahr auf Euch aufmerksam und sind zu Euch gekommen. Die persönliche Beratung vor Ort, und die Fragen was wir von einem Hund erwarten und was wir ihm geben können, haben dazu geführt dass wir als neues Familienmitglied Woodstock zu uns genommen haben. Ich hatte jedoch zu diesem Zeitpunkt keine Ahnung, dass wir einen Husky-Mix bekommen haben. Erst nach einiger Zeit und durch andere Hundebesitzer wurde ich mir darüber klar, dass dieser Hund anders ist als andere Hunde. Ich habe mich dann im Internet schlauer gemacht und bin mit ihm zur Hundeschule gegangen. Dort haben wir glücklicherweise eine Husky-Hündin und einen Malamute-Rüden kennengelernt. Es hat mir sehr geholfen von den dazugehörigen Frauchens mehr über das Wesen dieser Hunde zu erfahren. Von meiner Seite war viel Geduld und der regelmäßige Besuch der Hundeschule notwendig um mit diesem sehr speziellen Hund so zusammen zu leben, dass Mensch und Hund zufrieden sind.
Ich habe auf Eurer Internetseite über das traurige Schicksal der Husky-Hündin Leika gelesen. Aus meiner Erfahrung glaube ich, dass dieser Hund nicht für jeden Hundefreund geeignet ist. Wenn der neue Besitzer nicht bereit ist sich besonders mit viel Zeit und Auslauf für den Hund, Geduld haben und nicht aufgeben, für diesen Hund zu engagieren, dann sollte er einen anderen Hund wählen. Wenn man aber alles tut um diesem Hund ein gutes Zusammenleben zu ermöglichen und seine Eigenarten zu akzeptieren, wird man belohnt von einem ruhigen, freundlichen Begleiter, den man nicht mehr missen möchte.
Ich wünsche mir, dass Leika auch bald ein schönes Zuhause findet. Viele Grüße aus Röbel von Silvia

464) Reinhard Vieth aus Hamburg schrieb am 22.Dezember 2014 um 09:53 Uhr:
rejuvi at gmx.de Bewertung dieser Seite: 
--
Hallo liebe Tierfreunde
2012 haben wir von euch den Hund Lucky bekommen
und müssen sagen das er uns voll im Griff hat.Er hat jeden
Tag mehrmals auslauf und spielen auf der Hundewiese und auch
viele Freundschaften geschlossen.Er ist von Anfang an sehr lieb und
und weicht nie von unser Seite und passt ganz toll auf uns auf.Er hat
eine kleine Freundin (Beaglehündin)und die beiden spielen immer ganz
viel miteinander.Wir können uns nur ganz doll bedanken für LUCKY wir
werden Ihn nie wieder hergeben.
Ganz liebe Grüße und weiterhin viel Erfolg
Frohe Weihnachten und ein schönens neues Jahr.

463) Ines Fournier aus Berlin schrieb am 7.Dezember 2014 um 10:07 Uhr:
fou375 at yahoo.de Bewertung dieser Seite: 
--
Hallo aus Berlin, gestern ist die kleine Marla bei uns eingezogen und wir wollen danke sagen für diesen wunderbaren Hund! Sie kam bei uns an als ob Sie schon immer hier wohnte - auch die Katzen wurden lieb begrüßt. Ich schicke bald en paar Fotos von uns. Ein liebes Wuff von Marla und Danke von Fabrice und Ines

462) Antje aus Ivenack schrieb am 2.Dezember 2014 um 11:13 Uhr:
--
Hallo liebes Herzsprungteam,

ich, Katze Lissy, und Frauchen sind nun endlich umgezogen und ich kann mein neues Zuhause voll in Besitz nehmen. Nun muss ich nicht mehr diese langen Autofahrten unternehmen obwohl ich damit ganz gut klar gekommen bin. Mit meinem Mitbewohner (Labi Rango) komme ich, nach Katzenart versteht sich, auch zurecht. Wir ignorieren uns gegenseitig wobei der Große mehr Respekt zeigt als ich.
Aber Frauchen schafft es gut unsere Befindlichkeiten zu korrigieren und unter einen Hut zu bringen, so dass keiner zu kurz kommt. Außerdem lerne ich immer mehr, dass Schmusen die schönste Sache auf der Welt ist und dass ich mich einfach zurück ziehen kann wenn ich Ruhe haben möchte. Die Krallen werden nur noch in Sisal und nicht mehr in Frauchen Hände geschlagen.
Nun wünsche ich allen Bewohnern und Mitarbeitern im Tierheim eine schöne Adventszeit und viel Erfolg bei der Vermittlung.
Alles Liebe Lissy


Dieses Gästebuch wurde 115.541 mal aufgerufen, davon 1.115 mal in diesem Monat.

Seite: <  1 » 2 » 3 » 4 » 5 » 6 » 7 » 8 » 9 » 10  >  >>  von 33